Drachenfrucht

Drachenfrucht

Die Drachenfrucht ist ein Kakteengewächs und stammt ursprünglich wohl aus dem Raum Mexikos. Durch die Globalisierung wird die Drachenfrucht heutzutage jedoch hauptsächlich im asiatischen Raum kultiviert und angebaut. Die Drachenfrucht enthält neben Eisen und Kalzium auch Phosphor. Diese Spurenelemente sind für die Produktion von roten Blutkörperchen sowie für den Aufbau und Erhalt von Knochenmasse im Körper verantwortlich. Das weiße Fruchtfleisch der Drachenfrucht erinnert geschmacklich an Erdbeeten, Kiwis und Bananen und schmeckt dadurch herrlich tropisch frisch.